VitrA Projekt-Werkstätten: Architektur und Design erleben

Sie haben eine Vorliebe für Design? Wollen spannende Hintergrundberichte von erfahrenen Architekten hören? Dann sind die VitrA Projekt-Werkstätten genau die richtige Adresse für Sie! In der interdisziplinären Vortragsreihe referieren unter anderem internationale Koryphäen der Branche – wie Hani Rashid oder Ross Lovegrove – und berichten von herausfordernden Projekten. 

In der schönen Atmosphäre des VitrA Studios im Kölner Rheinauhafen hören Sie professionelle Fachkommentare und humorvolle Anekdoten aus der Welt der Architektur. Im Anschluss an den Vortrag bietet sich bei Getränken und Fingerfood eine gute Gelegenheit, um mit den Referenten und anderen Gästen ins Gespräch zu kommen.  

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Projekt-Werkstatt und Ihr Erscheinen! An dieser Stelle finden Sie die kommenden Termine. 

Übrigens: 
Die Veranstaltung ist kostenlos und ein anerkanntes Seminar der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Bei uns erhalten Sie einen Punkt.

21.11.2018 18:45
54. VitrA Projekt-Werkstatt

NEUE IDEEN BRAUCHT
DAS LAND!

Wie muss man sich heute als Büro in einem komplexen Markt und vielen neuen Anforderungen an die Architektur aufstellen? Wer moderne Arbeitsbedingungen für sich und seine Mitarbeiter schafft, wird auch mit guten Ergebnissen belohnt.

Das Kölner Studio LCD wurde 2007 von Alexander Baumgarten als Netzwerk aus freien Architekten und Designern gegründet und ausgebaut. Es ist ein Netzwerk, das den beteiligten Akteuren jederzeit erlaubt, spezialisierte Planungsteams für jedes individuelle Projekt zusammenzustellen. Dies reicht von großen Architekturbüros über Projektsteuerer bis zu Freelancern und kleinen Büros.

Somit können alle planerischen Leistungen abgedeckt werden – von der Machbarkeitsstudie bis zur Umsetzung von Bauvorhaben jeder Größe. Eine flexible Struktur erlaubt es LCD, auch andere Planungsteams im Bereich Architektur und Projektentwicklung zu unterstützen – kurzfristig mit schnellen Reaktionszeiten und langjähriger Planungserfahrung. 

Seit 2016 wird Studio LCD von Bibiana Zapf und Alexander Baumgarten als Partnerschaftsgesellschaft mbB geführt: „Unsere Designphilosophie folgt den Grundsätzen einfacher Klarheit und Eleganz. Von diesem Konzept der kristallinen Ordnung aus nehmen wir uns dann die Freiheit, in die DNA der Details einzutauchen. Organische Formen im Ausbau, leuchtende Farben, Lichtatmosphäre und die Schönheit ausgewählter Materialien hauchen unseren Räumen Leben ein.“

Bibiana Zapf und Alexander Baumgarten stellen in einem Doppelvortrag die Arbeit in einem modernen Architektennetzwerk vor – und sie illustrieren ihre Architekturphilosophie anhand der für sie wichtigsten Bauten und Projekte.

PROGRAMM  

18:45 Uhr

Einlass

19:15 Uhr

Begrüßung durch Claudio Conigliello, 
Leiter Marketing VitrA Bad

19:20 Uhr

Thematische Einführung durch Dipl.-Ing. (Arch.)
Dirk Meyhöfer, Architekturkritiker

19:30 Uhr

„Wie sich Tanker und Schnellboote ergänzen können“, Bibiana Zapf und Alexander Baumgarten, Studio LCD

Im Anschluss Diskussion mit den Referenten und dem Publikum

21:00 Uhr

Gemeinsame Gespräche, Imbiss und Getränke

22:00 Uhr

Ende der 54. VitrA Projekt-Werkstatt

 

Veranstalter:
VitrA Bad GmbH
Agrippinawerft 24
50678 Köln

Termin: 
21.11.2018

Veranstaltungsort:
VitrA Studio im Rheinauhafen
Agrippinawerft 24
50678 Köln

Anmelden Zurück zur Übersicht

Dipl.-Ing. Architekt AKNW
Alexander Baumgarten

AADipl ARB Architektin AKNW
Bibiana Zapf

Zur optimalen Anzeige unserer Website, aktualisieren Sie bitte Ihren Internetbrowser. Jetzt aktualisieren