Manfred Heinlein

Manfred

Manfred Heinlein ist seit 1977 als Dipl.-Ing. für Architektur und – nach Eintragung in die Architektenliste des Landes Bayern – als Architekt tätig. Begonnen hat er im väterlichen Architekturbüro und ist seit 1984 selbstständig. Als freiberuflicher Architekt führte er sein Büro mit bis zu 5 Mitarbeitern.

Jahrelange Kosten- und termingenaue Betreuung von Bauvorhaben als Lizenznehmer des Systems K.O.P.F. (Kybernetische Organisation, Planung, Führung).

Neubauvorhaben der letzten 15 Jahre:

  • Möbelhaus in Bamberg - Hallstadt, Lph 1 mit 8, Bausumme ca. 2,5 Mio. EURO.
  • Spedition in Bamberg, Lph 1 mit 8, Bausumme ca. 1,1 Mio. EURO.
  • Verwaltungsgebäude mit Werkhallen in Bamberg, Lph 1 mit 8, Bausumme ca. 1,6 Mio. EURO.
  • Neuroorthopädische Rehaklinik in Plau am See, Lph 6 mit 9, Mitarbeit an der Lph 5. 
  • Bausumme ca. 28 Mio. EURO.
  • Fachkrankenhaus mit Akutklinik in Plau am See, Lph. 6 mit 9, Mitarbeit an Lph. 5, Bausumme ca. 23 Mio. EURO.
  • Kindertagesstätten in Erlangen-Büchenbach. 1. Preis in einem Architektenwettbewerb, Lph 1 mit 9, Bausumme ca. 5 Mio. EURO.
  • Wohnanlage Gaustadt (3 Mehrfamilien-Punkthäuser), Lph. 1 mit 8, Bausumme ca. 1,6 Mio. EURO.
  • Wohnanlage Breitengüßbach (Doppel-, Reihen-, Mehrfamilienwohnhäuser), 1. Platz in einem Bauträgerwettbewerb, Lph. 1 mit 8, Bausumme ca. 6 Mio. EURO.
  • Wohn- und Geschäftshaus im Altstadtbereich der Stadt Bamberg, Lph 1 mit 8, Bausumme ca. 2,7 Mio. EURO.

 

 

 

Zurück zur Übersicht
Zur optimalen Anzeige unserer Website, aktualisieren Sie bitte Ihren Internetbrowser. Jetzt aktualisieren