Prof. Dipl.-Ing.
Manfred Hegger

Manfred
  • 1946 geboren in Korschenbroich
  • 1967–1973 Studium Fachrichtung Architektur: Universität Stuttgart/Hochschule für Gestaltung Ulm
  • 1969–1970 Studium Fachrichtung Systemtechnik: Technische Universität Berlin,
  • 1973–1976 Lehrtätigkeit Universität Stuttgart
  • 1975–1976 Planung: University of London/London School of Economics and Political Science
  • 1975–1989 Partnerschaft Arbeitsgruppe Nutzungsforschung (mit Peter Jockusch und Barbara Ettinger-Brinckmann),
  • 1977–1979 Lehrtätigkeit Gesamthochschule Kassel
  • 1979–1982 Consultant der OECD Paris,
  • seit 1979 Lehrtätigkeit Universität Hannover
  • seit 1980 Partnerschaft HHS Planer + Architekten GbR (mit Doris Hegger-Luhnen und Günter Schleiff)
  • 1984–2000 Lehrtätigkeit: Centre for Infrastructure Planing der Universität Stuttgart
  • 1990–1991 Projektgebundene Partnerschaft GrünGürtel-Projektbüro Frankfurt am Main (mit Prof. Peter Latz und Peter Lieser)
  • seit 1993 Honorarprofessur an der Universiät Hannover
  • seit 1994 Sprecher des Bundes Deutscher Architekten BDA in der Arbeitsgruppe Kooperation des Deutschen Städtetags, des Gesamtverbandes der Wohnungsunternehmen und des BDA
  • 1996 Visiting Professor am Queens College Dublin
  • 1998 Gründung Eurolabors Aktiengesellschaft für integrale Laborplanung
  • 2000 Gastprofessur an der Universität Kassel
  • seit 2001 Vorstand HHS Planer + Architekten AG
  • seit 2001 Professur an der TU Darmstadt, Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen
zum Referat Zurück zur Übersicht
Zur optimalen Anzeige unserer Website, aktualisieren Sie bitte Ihren Internetbrowser. Jetzt aktualisieren